AGB Malkurse Atelier Weile Berlin

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

1.1. Vertragspartner sind der Teilnehmer, der mit dem Atelier-Weile in Kontakt tritt, und das Atelier-Weile.

Atelier-Weile
Malschule
Rathenaustr. 5
12459 Berlin
Bob-Ross-Art@web.de

Im Auftrag der Bob Ross . Inc., mit Sitz in Chantilly, Virginia (USA)

2. Geltungsbereich

2.1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und stehen in deutscher Sprache zur Verfügung.

2.2. Mit der Anmeldung und Registrierung zu den Kursen oder Bestellung von Leistungen oder Waren des Ateliers-Weile erkennt der Teilnehmer diese Geschäftsbedingungen an.

2.3 Die Bob Ross Lehrerausbildungskurse werden speziell im Auftrag und nach den Vorgaben der Bob Ross Inc. veranstaltet. Sie unterliegen inhaltlich den Bestimmungen der RICHTLINIEN - BOB ROSS CERTIFIED INSTRUCTOR (EU) der Bob Ross . Inc., mit Sitz in Chantilly, Virginia (USA), organisatorisch den AGBs des Atelier-Weile.

3. Anmeldung und Rechnungslegung

3.1. Die Anmeldung zum Kurs für die Mallehrerausbildung ist nach Willenserklärung des Teilnehmers per e-Mail verbindlich. Mit der Anmeldung treten die Rücktrittsbedingungen in Kraft. Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der über 18 Jahre und gesundheitlich dazu in der Lage ist. Nach Mitteilung der Angaben zur Person und der Anschrift wird der Teilnehmer in die Liste aufgenommen und erhält per E-Mail eine Bestätigung. Das Atelier-Weile verfügt nur über eine begrenzte Kapazität von Ausbildungsplätzen und jeder Kurs findet nur einmal im Jahr statt.

3.2. Die Kursgebühr für die Mallehrerausbildung beträgt pro Kurs (Woche von Montag bis Freitag) 450,- € incl. 19% Mwst. Die Gebühr für Spezialkurse außerhalb der regulären Ausbildung (z.B Seascape) wird in gesonderten Informationen festgelegt. Nach Rechnungslegung ist die Kursgebühr in 2 Raten fällig. Die Reihenfolge der Bezahlung bestimmt die Reihenfolge der Vergabe der Kursplätze.

3.3. Zu gegebener Zeit erhält der Teilnehmer eine Rechnung über die zu zahlende Kursgebühr. Ebenso wird eine Liste mit den benötigten Materialien per E-Mail verschickt. Diese Liste ist verbindlich. Nur original Bob Ross Material darf im Kurs verwendet werden. Sollte anderes Material zum Einsatz kommen, zieht das den Ausschluß vom Kurs nach sich.

3.4. Es besteht die Möglichkeit nur für die Kurse der Mallehrerausbildung das benötigte Material im Atelier-Weile zu bestellen. Dieses steht dann bei Kursbeginn zur Verfügung. Reklamationen werden nur innerhalb der Kurswoche entgegengenommen, spätere werden nicht anerkannt. Auf die in der Materialliste angegebenen Nettopreise gewährt das Atelier-Weile einen Rabatt von 20 %. Das Atelier-Weile verfügt nicht über einen Shop, so daß der Teilnehmer im Vorfeld darauf achten muß, dass alles von ihm benötigte Material vorhanden ist. Staffeleien werden kostenlos zur Verfügung gestellt, das Atelier-Weile verleiht oder verborgt aber ansonsten kein Material.

4. Stornierung oder Verhinderung

4.1. Rücktritt des Kursteilnehmers
Ein Rücktritt muss schriftlich (E-Mail) erfolgen.
Bei Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung fallen Stornierungskosten an, die abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung sind:
4 Wochen vor Kursbeginn 50 % des Kurspreises
2 Woche vor Kursbeginn 80 % des Kurspreises
Fernbleiben ohne Absage 100 % des Kurspreises

4.2. Absage des Kurses durch den Veranstalter Der Kurs kann bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn aus wichtigen organisatorischen Gründen vom Atelier-Weile schriftlich per E-Mail abgesagt werden. Die von den Teilnehmern bezahlten Kursgebühren werden dann innerhalb von 2 Wochen nach Absage erstattet. Eine weiterführende Haftung des Atelier-Weile gibt es nicht.

5. Ablauf und Modalitäten der Kurse

5.1. Den Ablauf und die Inhalte der Kurse bestimmt der Kursleiter. Nach verbindlicher Anmeldung, Bezahlung und soweit nichts anderes ausgewiesen bzw. vereinbart ist, beginnt der Malkurs 09.00 Uhr im Atelier-Weile. Um einen geregelten Ablauf gewährleisten zu können, ist das Atelier ab 8.00 Uhr am ersten Veranstaltungstag geöffnet. An den weiteren Tagen öffnet das Atelier 8.30 Uhr. Der Malkurs endet, wenn der Kursleiter den Kurs beendet. Das ist in der Regel ca. 17.00 Uhr. In den Kursraum sind vom Teilnehmer nur die Sachen mitzubringen, die er unmittelbar zum Malen braucht.

5.2. Vor Beginn der Kurse erhält der Teilnehmer Verhaltensregeln, an die er sich halten muß. Ein Verstoß dagegen kann zum Ausschluß an der weitern Teilnahme am Kurs führen.

5.3. Sorgen Sie für den Schutz Ihrer Kleidung und ihres Eigentums, wir malen mit Ölfarben. Das Atelier-Weile haftet nicht für entstandene Schäden und Verschmutzungen.

5.4. Bewirtung mit Kaffee und Gebäck ist im Kurspreis inbegriffen. Die Mittagspause beträgt in der Regel 1 Stunde. Vor Ort gibt es Läden und Gaststätten, in denen man sich versorgen kann. Dies ist nicht Bestandteil des Kurspreises.

5.5 Bitte sorgen Sie für eine geeignete Verpackung der feuchten Ölbilder, damit Sie diese sicher transportieren können. Verpackungsmaterial wird in der Regel nicht zur Verfügung gestellt. Das gemalte Bild muß spätestens am folgenden Tag aus dem Atelier mitgenommen werden.

6. Datenschutz

6.1. Die freiwillig mitgeteilten persönlichen Daten werden vom Atelier-Weile aus organisatorischen Gründen elektronisch gespeichert. Es erfolgt eine Weitergabe an die Bob Ross Inc. zwecks Speicherung der Daten als registrierte Bob-Ross-Mallehrer sowie für die Ausstellung der Zertifikate. Ansonsten erfolgt aber keine Weitergabe an Dritte.

6.2. Der Name Bob-Ross® die Bob-Ross® Bilder und "the Joy of Painting"® sind eingetragene Handelsmarken / Warenzeichen der Bob Ross Inc. Die Marken "Bob Ross", CRI, "The joy of painting with Bob Ross", "Bob-Ross Wet-on-Wet Technique", "Certified Ross Instructor (CRI)", "Certified Ross Instructor", CRIF, CRIW, CRIP, "Joy of painting" sind eingetragene Handelsmarken der Bob-Ross Inc. P.O. Box 946 Sterling, VA 20167, US.

6.3. Der Teilnehmer muß, um ein Schlußzertifikat zu erhalten, entsprechende RICHTLINIEN - BOB ROSS CERTIFIED INSTRUCTOR (EU) der Bob Ross . Inc., mit Sitz in Chantilly, Virginia (USA), unterschreiben und anerkennen.

7. Haftung:

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der über 18 Jahre ist. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Kursen mit folgenden Stoffen gearbeitet wird, Hautkontakt zustande kommen kann und sich deren Dämpfe in der Luft befinden können:
- Farben auf Öl- und Acrylbasis'
- geruchloser Verdünner
- Leinöl

Die Teilnahme an den Malkursen findet auf eigene Gefahr statt! Für gesundheitliche (Folge-) Schäden, insbesondere bedingt durch die in den Malkursen verwendeten Chemikalien übernimmt das Atelier-Weile keine Haftung. Desweiteren wird für Schäden an oder Verlust der Kleidung und/oder anderer persönlicher Gegenstände nur gehaftet, sofern die Beschädigung auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der Kursleiterin zurückzuführen ist.

8. Gerichtsstand

8.1. Für das Atelier-Weile gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, der Gerichtsstand ist Berlin.

8.2. Für die Einhaltung der RICHTLINIEN - BOB ROSS CERTIFIED INSTRUCTOR (EU) der Bob Ross . Inc., mit Sitz in Chantilly, Virginia (USA), gilt das dort ausgewiesene Recht.

Berlin, im Dezember 2012

Atelier-Weile

Englische Version folgt